Pflegeanleitung
Pflegeanleitung






 
Pflegeanleitung Tattoo

Es gibt 2 Arten dein Tattoo nach dem Stechen zu pflegen.
Einmal mittels spezieller Tattoofolie (siehe hier), und zum anderen mit Tattoocreme und Frischhaltefolie.
Ich empfehle die Pflege per Tattoofolie.

Diese hat folgende Vorteile:

-Sie ist transparent, elastisch und

hauchdünn, somit fast unsichtbar.

-Sie wird direkt nach dem Tattoowieren auf das frische Tattoo aufgebracht.

-Du kannst nach dem Tattoowieren ganz normal Baden gehen.

-Deine Kleidung wird vor Verunreinigungen wie Salben, Grind, Blut

und Wundsekret geschützt.

-Es sind keine weiteren Pflegemittel notwendig.

-Schmutz, Verunreinigungen, Haare (vor allem Tierhaare) sowie Bakterien gelangen nicht ans Tattoo,

Entzündungen werden somit ausgeschlossen.

-Atmungsaktives Material, 100% Hautverträglich!

-Die Tattoofolie bleibt 14 Tage auf dem Tattoo,

danach wird sie einfach abgezogen, fertig!



Jetzt gehe ich auf die 2 verschiedenen Möglichkeiten ein, dein Tattoo zu pflegen:

Tattoofolie
-Bei Verwendung der Tattoofolie ist lediglich darauf zu achten, dass in den folgenden 8 Wochen
nach dem Tattoowieren das Tattoo keiner direkten Sonnenbestrahlung,
auch keiner künstlichen Sonne (Solarium, ...), ausgesetzt wird,
da die Folie die Sonnenstrahlen nicht abblockt.
Dies kann man durch bedeckende Kleidung oder einem Verband sehr gut verhindern.
-Ebenfalls 1  Monat nach dem Tattoowieren Saunagänge und Dampfbad meiden.
-Die Tragdauer der Tattoofolie beträgt 14 Tage.
Danach einfach vorsichtig abziehen, fertig!
Nicht vorher abziehen, da dadurch das eventuell noch nicht abgeheilte Grind abgerissen werden könnte,
was eine Enziehung der Tattoofarbe aus der Haut bewirken könnte.
-Nach der Abheilung das Tattoo eine Stunde vor dem Sonnenbaden und Solarium,
oder längerem Aufentalt in der Sonne, mit Sonnenmilch hohen Lichtschutzfaktors (30+) eincremen,
um die Farben des Tattoos gut zu erhalten.
-Auch nach kompletter Abheilung die Haut über dem Tattoo regelmäßig mittels Körperlotion pflegen.




Tattoocreme
Bei der Pflege mittels Tattoocreme sind folgende Punkte zu beachten,
um eine sehr gute Heilung zu ermöglichen und Komplikationen (Entzündungen, ...) zu vermeiden:

-Nach dem Tattoowieren das Tattoo 3 Tage lang mit Frischhaltefolie vor Schmutz und Verunreinigungen
jeglicher Art (Staub, Haare (vor allem Tierhaare), ...) schützen.
-Da Frischhaltefolie im Vergleich zu der speziellen Tattoofolie nicht atmungsaktiv ist,
muss sie alle 3 Stunden gewechselt werden.
Außer beim Schlafen, da entfällt das Wechseln.
  -Folie vorsichtig abnehmen.
  -Tattoo unter fliesendem lauwarmen Wasser mit sauberen Händen unter Verwendung einer
   milden Waschlotion (siehe hier) vorsichtig abwaschen.
  -mit einem sauberen Handtuch mit leichtem Druck abtupfen (nicht reiben!).
  -Tattoo mit Tattoocreme (siehe hier) dünn eincremen.
  -frische Frischhaltefolie anbringen (eventuell mit Heftpflaster an der Haut fixieren).

-2 Monate nach dem Tattoowieren das Tattoo keiner direkten Sonnenbestrahlung aussetzen,
auch keiner künstlichen Sonne (Solarium, ...).
Dies kann man durch bedeckende Kleidung oder einem Verband sehr gut verhindern.
-1 Monat nach dem Tattoowieren Saunagänge, Baden, Dampfbad,
  sowie längeren Kontakt des Tattoos mit Flüssigkeiten meiden.
-Sich auf dem Tattpp bildender Schorf, Grind niemals entfernen,
 sondern warten bis dieser sich von selbst ablöst.
-Bis zur vollständigen Verheilung des Tattoos dieses vor Staub, Schmutz, Haaren (vor allem Tierhaaren)
und Verunreinigungen jeglicher Art schützen.
-Es ist verheilt sobald sich die Haut über dem Tattoo wieder komplett neu gebildet hat.
-Täglich 5-6 mal das Tattoo mit Tattoocreme (siehe hier) mit sauberen Händen vorsichtig eincremen.
   Dies bewirkt das das Grind sehr geschmeidig bleibt, und es nicht vorzeitig einreißt, bzw. sich ablöst.
   Würde es vorzeitig, das heißt vor der Abheilung entfernt werden,
   könnte die in die Haut einlagernte Farbe entzogen werden, bzw. eine Narbe zurückbleiben.
-Nach der Abheilung das Tattoo eine Stunde vor dem Sonnenbaden und Solarium,
oder längerem Aufentalt in der Sonne, mit Sonnenmilch hohen Lichtschutzfaktors (30+) eincremen,
um die Farben des Tattoos gut zu erhalten.
-Auch nach kompletter Abheilung die Haut über dem Tattoo regelmäßig mittels Körperlotion pflegen.


 
Für weitere Fragen und bei eventuellen Unsicherheiten / Problemen stehe ich dir natürlich gerne jederzeit zur Verfügung.
 





hoch